Die Chronik unserer Schule

Seit über 110 Jahren wird Bildung für junge Menschen in unserem Haus angeboten. So wurde dieser Ort schon für viele zu einem „Baustein ihres Lebens“.


Um 1900

Sonntagsschule für Mädchen unter Leitung von Gräfin Paula von Goudenhouve
Kauf eines alten Bauernhauses 


1903

Die ersten Marienschwestern beginnen ihren Dienst in Erla


10. Okt 1903

Eröffnung der Schule und des Internats mit Unterstützung des katholischen Schulvereins und dessen Wohltätern als „Koch-, Haushaltungs- und landwirtschaftliche Fortbildungsschule“


1904

Unterrichtsbeginn mit 6 „Zöglingen“


1909

1. Umbau der Schule


1914 – 1918

Erster Weltkrieg; Schulbetrieb bleibt aufrecht


1928

Die Marienschwestern kaufen das Gebäude und übernehmen die Finanzierung der Schule


1938

Die Schule muss geschlossen werden


1938 – 1945

Das Gebäude dient verschiedenen Zwecken (Heim für Flugschüler, Winterschüler…
1946 wird das Schulgebäude wird in desolatem Zustand wieder übernommen.
Wiedereröffnung der Schule nach dem 2. Weltkrieg – Haushaltungsschule mit 53 Schülerinnen


1950

Die Schule erhält das Öffentlichkeitsrecht für immer.


1974

2. Umbau der Schule
Eröffnung des großen Neubaus (Internatsräume, Schwimmbad, Gymnastikraum und Kapelle)


1989

Neuer Lehrplan für die einjährige Haushaltungsschule - Englisch, Maschinschreiben,
EDV werden Pflichtgegenstand. Daraus folgt: Mitverwendung von Lehrern, die nicht Ordensangehörige sind


1989/90

Erster Jahrgang der zweijährigen Hauswirtschaftsschule


1991-1993

3. Umbau der Schule Eröffnung des Um- und Zubaues
Erster Jahrgang der Fachschule für Familienhilfe mit Pflegehelferausbildung


2000

Die Haushaltungsschule wird zu einjähriger Wirtschaftsfachschule
Die zweij. Hauswirtschaftsschule wird zu dreij. Fachschule für Sozialberufe
Die Fachschule für Familienhilfe und Pflegehilfe wird zu Fachschule für Familienhilfe,
Pflegehilfe und Altenfachbetreuer


2008

Neuer Lehrplan Fachschule für Sozialberufe mit abschließender Prüfung


2009

Die Fachschule für Familienhilfe, Pflegehilfe und Altenfachbetreuer wird zu Schule für Sozialbetreuungsberufe – Diplomniveau Familienarbeit und Fachniveau Altenarbeit.


2016

Neues Ausbildungsangebot: Höhere Lehranstalt für Sozialmanagement